Im Jahre 2004 wählten meine schwedischen Großeltern den Freitod und, obwohl ein großer Teil meiner Familie begnadete Sänger und Musiker sind, fühlte sich keiner im Stande, die Trauerfeier musikalisch zu begleiten. Ich wollte meine Großeltern aber nicht so sang- und klanglos verabschieden. In der Zeit vor dem Termin flog mir ein Lied zu, das die in der Familie herrschende Trauer, aber auch die Gedanken und Gefühle meiner Großeltern, die sie zu diesem Schritt veranlasst haben müssen, perfekt transportierte. „In The Arms of An Angel“ von Sarah McLachlan. Das Einüben dieses Songs wurde für mich die reinste Trauertherapie und bei jeder Wiederholung fühlte ich mich ihnen ein Stück mehr verbunden und konnte ihr Weggehen immer mehr verzeihen. Als ich dann das Lied bei der Beerdigung sang, waren alle aus tiefstem Herzen dankbar, dass ich es getan habe.

 

Manchmal braucht es nur einen ein einziges Lied. Das Lied, das entweder die Farben der Seele des von uns gegangenen Menschen widerspiegelt oder einfach nur sein/ihr Lieblingslied war.

 

Ein Song EUR 150.

Zwei Songs EUR 250.

Drei Songs EUR 350.

SIE SUCHEN JEMANDEN, DER DIE RICHTIGEN WORTE FINDET UND DIE TRAUERREDE HÄLT?

 Die oben geschilderte Erfahrung war für mich der Stein des Anstoßes, die Stimme derjenigen zu werden, die vor lauter Trauer, Schmerz und vielleicht sogar Wut, in dem Moment der endgültigen Abschiednahme keine Worte sprechen können. Als Trauerrednerin ist es mir ein Herzenswunsch, den von uns gegangenen Menschen zu ehren und gleichzeitig den Trauernden Zuversicht zu schenken und Trost zu spenden. Schon das Gespräch, in dem wir gemeinsam die Trauerrede verfassen, wird oft als ungeheuer heilsam empfunden.

Von Mensch zu Mensch, Herz zu Herz.

 

Über eine persönliche Kontaktaufnahme und ein unverbindliches Kennenlerngespräch würde ich mich sehr freuen: +491777743704